Sonntag, 30. Dezember 2012

meine neuen ideen fürs neue jahr// tattoovorstellung #1

achtung! ziemlich viel gelaber.. aber in dem post wird erklärt was so nächstes jahr neues auf meinem blog auf euch zukommt <3 und eine neue post idee wird schon anhand eines beispiels vorgestellt :D

hello, morgen ist silvester. morgen starten wir ins neue jahr, 2013! ich muss sagen das ich mich sehr freue 2012 hinter mir zu lassen. dieses jahr war das komplete chaos jahr! ich habe unendlich viele tolle sachen erlebt aber auch total viel scheiß. ab nächstem jahr darf es ruhig alles etwas geregelter zugehen!
naja ich will euch auch nicht zulabern mit dem was ich mir fürs neue jahr vornehme etc.. aaaber ich will euch mal erzählen was ich mir fürs neue jahr für meinen blog, für euch vorgenommen habe! ja.. ich habe einige ideen die ich regelmäßig umsetzen möchte.. natürlich werden all die posts die ich sonst immer posten würde weiterhin posten.. aber es kommen neue sachen dazu! erstens.. was ich schon angesagt habe.. will ich mehr "neue gesichter" vor meiner kamera haben. ich habe mir überlegt das ich ca einmal die woche wen fotografiere und somit einmal die woche einen post dazu mache. dann werde ich einmal im monat ein backrezept mit fotos posten. es werden regelmäßig ootd's kommen.. was ich jetzt ja die letzte zeit schon angefangen habe. ausserdem werde ich einmal die woche jemand den ich kenne vorstellen.. aber da wird es eine besonderheit geben.. denn ich stelle nur leute mit tattoos vor.. nein.. eig stelle ich die tattoos vor oder nee um es noch besser zu sagen ich mache fotos von den menschen und ihren tattoos und sie selber stellen ihre tattoos mit ein paar sätzen vor.. ich stelle mir das sehr interessant vor.. dieser post wird jeden sonntag kommen. und ja heute ist sonntag also fangen wir gleich jetzt damit an.. ich zeige euch ein bsp und zwar mich :D ich hoffe euch gefallen die neuen ideen.. mein blog soll sich einfach weiterentwickeln! :) aber jetzt vorhand auf für die neue post "kolumne" :D weiss noch nicht genau wie ich es nennen soll.. ihr könnt mir ja vorschläge machen!


///


hallo meine lieben heute stelle ich mich selber vor, woher ich mich kenne.. ok, das lassen wir jetzt mal.. mich selber vorzustellen wär irgendwie komisch. als erstes werden die menschen immer mit ein paar sätzen von mir vorgestellt.. dann wird ein foto gepostet wo der mensch an sich und dessen tattoo s drauf ist.. und dann kommt von denjenigen menschen ein selbstverfasster text dazu.. was ich auch machen werde.

elena

ich fand tattoos schon immer faszinierend.. ich kann garnicht sagen wann das bei mir angefangen hat, nein eigentlich wirklich schon immer, immer! doch der gedanke das ich mich stechen lassen will kam erst so richtig mit 13 würde ich sagen. also mit 13 stand es aufjedenfall für mich fest. ich hatte noch keine direkte vorstellung was es werden sollte aber ich wusste für mich das ich später tattoos haben will. ich hatte natürlich immer mal wieder irgendwelche ideen die dann aber mit der zeit wieder verschwunden sind.. doch mit ca 16 jahren kam mir dann die kamera in den sinn.. und ich wusste JA eine kamera will ich mir stechen lassen.. ich wollte natürlich sofort etc.. aber ich bin froh darüber das meine eltern mir es nicht erlaubten. sie stehen beide tattoos keinesfalls negativ gegenüber.. meine mutter hat selber zwei und will sich weitere stechen lassen und mein papa hat zwar keine.. findet meine aber soweit ich weiss ganz schön. jedenfalls ist es wichtig sich das erste tattoo wirklich erst dann stechen zu lassen wenn man über 18 ist finde ich.. denn dann trägt man selber zu 100% die verantwortung dafür und man kann das später nicht auf das alter schieben und die eltern dafür anmachen. nunja jedenfalls habe ich bis jetzt drei tattoos wie ihr unschwer sehen könnt.. und ich werde jetzt zu jedem einzelnem etwas sagen.. der reihenfolge nach.

meine kamera
die kamera ist mein erstes tattoo.. was viele gewundert hat.. das ich gleich mit so einem motiv anfange.. aber ich war mir einfach zu hundertprozent sicher das ich dieses motiv haben will.. dieses motiv hat für mich verschiedene bedeutungen und eig ist es wiederum dieselbe. klar steht es für meine leidenschaft, die fotografie.. welche schon in seehr jungen jahren ausgebrochen ist. mein papa meinte als ich mit 11 fotos auf lanzarote gemacht habe hat er das erste mal richtig gemerkt das ich talent habe. ja für manch einen mag das befremdlich klingen das ich über mich selber sage das ich etwas kann.. aber doch, das fotografieren kann ich! es ist die einzige sache wo ich sagen würde "da bin ich richtig gut drin" und ja ausserdem steht die kamera auch für meinem papa und mich zusammen.. :) wo ich jetzt aber nicht ins detail gehen werde. jedenfalls bin ich eine woche nach meinem 19ten geburtstag los und habe es mir stechen lassen. der tattoowierer war der hamma wie ich finde.. leider ist er nun wieder in amerika. ich bin mit jojo zusammen dagewesen da er mir das zu meinem 19ten geschenkt hat. und ja.. wieso nicht gleich nach dem 18ten? ganz einfach ich wollte mir zu 100% sicher sein. das war ich mir zwar auch damals schon aber oft ist es ja so das man etwas unbedingt will wenn man es nicht haben kann.. und bis ich 18 war durfte ich es ja nicht ahben.. deshalb wollte ich mir das nochmal so ein jahr wo ich es eigentlich schon dürfte durch den kopf gehen lassen. zu den schmerzen.. ich ahtte so eine verdammte scheiß angst leute! es war furchtbar.. aber kaum hat er angesetzt war ich so fasziniert das ich garnicht wollte das er überhaupt jemals aufhört :D also es war wirklich überhaupt nicht schlimm.. klar es hat ab und an gezeckt.. aber ich habe das stechen vollkommen genossen! jetzt nach ca 7 monaten bin ich immernoch volkommen zufriden damit.
HIER kommt ihr zu dem post den ich nach dem stechen gemacht habe.

das pi-zeichen
das pizeichen ist mein zweites tattoo.. das pizeichen wollte ich auch schon sehr sehr lange haben.. bestimmt schon so seit ich 15, 16 war. die bedeutung ist finde ich ein bisschen schwer zu erklären denn aussenstehende verstehen das meisst nie ganz so wie es ist. NEIN ich habe mir es nicht für meine "leidenschaft" zur mathematik stechen lassen haha und auch nicht für prinz pi! als ob ich mir für ein rapper ein tattoo stechen lassen würde? jedenfalls ist "das pi" wie eine zweite famillie.. das sind die jugendräume sozusagen von unserer kirche.. ich bin dort seit ich knapp 13 jahre alt bin. dort gelandet bin ich durch meine freundin jumi die ich seit meiner geburt kenne.. ihre mama ist dort die jugendleiterin. und ich habe dort den konfaunterricht gemacht.. und seitdem bin ich dort mal mehr mal weniger regelmäßig gewesen.. aber auch nach den zeiten wo ich wenig dort war bin ich immer wieder zurück gegangen.. ich kenne somit die meissten leute dort seit ich 13 bin und über die jahre habe ich dort sehr viele neue leute kennengelernt.. und einige davon sind für mich nicht mehr wegzudenken.. ich habe dort alles was man das erste mal erleben kann erlebt.. bzw mit diesen menschen..
jedenfalls habe ich mir dieses tattoo extrem spontan stechen lassen ich war mit drei freundinen am 4ten september unterwegs und erst wollte ich mich piercen lassen.. hat nicht so geklappt.. dann wollte ick was anderes :D somit sind wir dann zu diesem tattoowierer gefahren.. liser und ich ahben uns dann dort stechen lassen.. ich hatte schon noch angst davor.. vorallem weil der typ so leicht strange war.. aber als er dann angefangen hat war ich wieder voll glücklich! :D
---> HIER kommt ihr zu dem post den ich nach dem stechen gemacht habe.

harry potter tattoo
jaa mein neustes tattoo ist der zauberspruch "lumos" den habe ich mir vor ca 2 wochen stechen lassen.. in einem tattoostudio in wilmersdorf.. der tattoowierer heisst "chris ape" und ich finde das er extrem sympathisch rüberkommt.. was ich sehr wichtig finde wenn ich jemand an meine haut lasse. bei ihr werde ich mir jedenfalls meine weiteren tattoos stechen lassen.. aufjedenfall das nächste. nunja, ich wollte jetzt auch schon seit so 2 jahren ca ein harry potter tattoo ahben.. aber das ist mir immer nur so ab und an durch den kopf geflogen.. dann hat es sich gefestigt und ich wollte mir unbedingt das zeichen der heiligtümer des todes stechen lassen.. dies habe ich letzendlich aber doch nicht gemacht weil mir das zu viele leute haben.. ich habe davor natürlich ordentlich gegoogelt und weit mehr als die hälfte der menschen die ein hp tattoo haben tragen das zeichen! dann dachte ich mir "warum nicht ein zeuberspruch!" das erkennt nicht gleich jeder aber für mich bedeutet es sehr viel. und natürlich habe ich dann meinen liebsten zauberspruch ausgewählt.. bzw derjenige der mir einfach zu allererst bei harry potter in den kopf kommt "lumos" einige mögen jetzt denken warum bloß harry potter.. dazu habe ich mal ausfürhlich etwas auf formspring geschrieben was ihr HIER sehen könnt :)

das wars jetzt zu meinen tattoos.. zwei weitere stehen gerade aktuell in planung.. und mal sehen wie es dann weiter geht :D ich hoffe euch gefällt es das ich einmal die woche so einen post mache. näcshte woche ist eine freundin von mir dran und zwar dajana.. dajana habt ihr vor ner woche knapp auf meinem blog gesehen.. zusammen mit miri.. seit gespannt! und erzählt mir was ihr davon haltet..
ich denke die kommenden post dazu werden nicht so ausführlich sein.. aber ich musste hier ja erstmal alles erklären etc :D

Kommentare:

  1. Deine Tattoos sind so schön! Neid! :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee mit der Tattoo-Vorstellung ist klasse !!

    AntwortenLöschen
  3. Richtig toller Post! Hab alles durchgelesen, LIEBE deine Tattoos, und freue mich uuuuunglaublich auf alle Pläne die du für deinen Blog hast die hoffentlich auch alle ganz bald umgesetzt werden!
    Du hast immer soo gute Ideen eyy :D

    AntwortenLöschen
  4. wundervolle Ideen hast du da! und deine Tattoos sind wirklich cool, ich find auch, dass die Schrift bei Lumos total passt! :D

    AntwortenLöschen
  5. Tattoos haben mich auch immer fasziniert. Da ich mich aber nicht stechen möchte, was mich eigentlich fasziniert ist die Geschichte dahinter. Warum man genau dieses Motiv will und was es für die Person bedeutet. Also mag ich dein Post seeehr! Ich freue mich, dass du's geschrieben hast. Kann kaum erwarten was du alles schönes für uns vorbereitet hast.

    Einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    allthatglittersnotgold.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich finds super, dass du mal so einen "aufklär"-post gemacht hast! Und auch, dass jedes deiner Tattoos für dich eine richtige Bedeutung hat. Grade deswegen mag ich deine Tattoos. :)

    AntwortenLöschen
  7. ich liebe deinen blog, deine fotos, deine tattoos *_*
    und du kommst unheimlich sympathisch rüber :)

    AntwortenLöschen
  8. Tattoovorstellungen sind eine richtig gute Idee! Ich möchte auch schon länger eins haben, aber warte noch auf DEN Moment, wenn ich richtig bereit bin und denke: "So, jetzt gehe ich zum Tattoowierer."
    Es ist total interessant zu sehen, wer sich was warum gestochen hat. Das sagt einfach so viel über eine Person aus.

    Viele Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  9. aalso ich finde die idee so so richtig gut! es ist einfach mal was anderes und ich finds super. ich finde sowieso deinen blog super und ich lese ihn uuuunheimlich gerne!! das musste jetzt mal gesagt sein :D

    AntwortenLöschen
  10. meeega geile idee mit den tattoos. ich liebe tattoos, aber noch interessanter sind meistens die geschichten dazu. ich freue mich schon auf den nächsten sonntag.

    http://lamourestinevitable.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Also ich hätte glaube ich nicht soviel zu meinem Tattoo zu erzählen, aber ja wäre klasse, wenn ich da mal mitmachen könnte :)
    Aufjedenfall super Ideen fürs neue Jahr!

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag deine Tattoos auch :) Deine Planung gefällt mir auch, klingt schonmal gut!
    Und das mit dem Heiligtümer des Todes Motiv ist mir auch schon aufgefallen. Haben echt viele, aber irgendwie isses ja auch cool, weils so schlicht ist :D

    AntwortenLöschen
  13. ich möchte auch ein harry potter tattoo, auch einen zauberspruch, den kennt man aber nicht so sehr :D tolle tattoos!

    AntwortenLöschen
  14. Das ist so eine tolle Idee! Und Du hast so wundervolle Tattoos, bin schon fast neidisch, weil ich so gerne zwei hätte, aber leider viel zu feige bin.
    Freue mich total auf all Deine neuen Ideen und Posts!

    Allerliebste Grüße,
    Leonie

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schöne Tattoos und ich finde auch die Idee, Tattoos von anderen Leuten vorzustellen toll. Auch wenn ich mir wohl nie eines stechen lassen würde, an andern finde ich Tattoos sehr schön und die Geschichten dahinter sind meistens sehr spannend. :)

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde deine Tattoos wirklich toll! Hinter jedem steckt eine persönliche Bedeutung und genau so sollte es auch sein. Wie du gesagt hast, man sollte sich wirklich wirklich sicher sein, und nicht nur aus Coolness oder sonstwas eins stechen lassen.
    Ich habe bisher ein Tattoo, aber jedesmal wenn ich Tattoo-Posts oder -Bilder sehe, werde ich ganz hibbelig weil ich auch unbedingt noch mehr will :D Ein paar Motive schweben mir da auch schon vor.
    Die Idee mit dem Zauberspruch finde ich auch toll; ich liebe Harry Potter glaub ich ähnlich wie du ;) Die ganze eigene Welt ist einfach fantastisch. Und du hast Recht mit den Heiligtümern, das haben einfach inzwischen schon zu viele.
    Aber ich hab leider zur Zeit nicht so das Geld über für ein Tattoo. Darf ich fragen wie teuer deine waren?

    Und die Idee mit den wöchentlichen Posts gefällt mir gut!
    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  17. Mir gefallen deine Tattoos sehr gut. Ich finde es toll, dass du zu jedem einzelnen noch so viel geschrieben hast. Solche Posts finde ich total interessant, freu mich schon darauf, dass da bald noch viele weitere kommen :)

    AntwortenLöschen